06.05.2023
Derzeit!
Xciting Xtra Projektraum, KVwH

Performances:
Teufelskeller (live), Chi Him Chik (live), onemoe (DJ)

 

Das Xciting Festival präsentiert jedes Jahr im September ein international besetztes, Kunstdisziplinen und Genre-übergreifendes Programm mit musikalischem Schwerpunkt. Als Ergänzung zum Festival sorgt die Veranstaltungsreihe Xciting Xtra dafür, dass es in der Zwischenzeit nicht langweilig wird. Zur zweiten Ausgabe konnten erneut zwei hochkarätige Live-Acts und ein Ausnahme-DJ eingeladen werden.

Teufelskeller entstand Ende 2020 im Moskauer Free-Improvisations-/Jazz-Underground, als Anton Ponomarev (Saxophon/Elektronik), Konstantin Korolev (Bass/Elektronik) und Andrey Kim (Schlagzeug) zusammenkamen, um das verheerendste Improvisationsmaterial zu erschaffen, das sie je gespielt haben. Wenn Free Jazz auf extremen Metal und industriellen Lärm trifft… Nach dem Ausscheiden von Audrey Kim spielt Maxime Hänsenberger, bekannt aus Metal-/Grindcore-/Jazz- und improvisierter Musik-Zusammenhängen das Schlagzeug.

Leider hat es mit dem Visum für Konstantin Korolev, den Bassisten von Teufelskeller, nicht geklappt. Für ihn wird der brasilianische E-Bassist, Komponist, Sounddesigner und Produzent Felipe Zenicola („Zenicolas Bass brummt und zuckt wie ein dämonisches Berimbau“ – Stewart Smith, The Wire Magazine) aus Lissabon einspringen.

Chi Him Chik ist ein Medienkünstler und Performer aus Hongkong, der zwischen Praktiken und Identitäten oszilliert und morpht und seine Inspiration von der Reflexion von Konflikten, Dilemma, Schmerz und Chaos persönlicher, sozialer und politischer Erfahrungen und Ereignisse bezieht, während er Fähigkeiten, Wissen und Ästhetik aus verschiedenen Bereichen/Genres anwendet und sein Spektrum künstlerischer Sprachen in performative Erfahrungen übersetzt, die man als überwältigend, surreal, in jedem Fall einzigartig, wahrnimmt. Chaos wird zu seiner Farbe, und heiser wird seine Stimme.

OneMoe wird den Abend mit einem seiner seltenen Auftritte stilsicher abrunden.

 

Kuratiert von Moritz Junkermann und Matski Aerts.

Eintritt: 10,- Abendkasse

Weitere Informationen unter: xciting-festival.com // facebook // instagram