26.06.2023 27.06.2023
Derzeit!
VR-Performance „Meine Sprache und ich“ / Platzhalter Projektraum, KVwH

Am 26. & 27. Juni kommt die VR-Performance „Meine Sprache und ich – eine Annäherung in Virtual Reality nach dem gleichnamigen Text von Ilse Aichinger“ nach Stuttgart

Spielort: Projektraum Kunstverein Wagenhalle, Innerer Nordbahnhof 1, 70191 Stuttgart

Die virtuelle Erfahrung wird als Einzelperson besucht und dauert rund 40 Minuten. Eintritt frei – es gibt eine Kollekte.

an beiden Tagen jeweils von 13:00 – 21:00 Uhr

Bucht Euch eine Spielzeit unter dem Link und hinterlasst bitte UNBEDINGT im Feld „Ihr Name“ auch noch dazu eine Mailadresse oder Telefonnummer, damit wir eure individuelle Startzeit bestätigen können, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

 

Im VR-Erlebnis «Meine Sprache und ich», einem Spiel für jeweils eine Einzelperson, kommt es zu einer aussergewöhnlichen Begegnung mit der Textwelt der österreichischen Autorin Ilse Aichinger. Ihre Sprache entzieht sich dem direkten, leserischen Zugriff, misstraut Konformismus und Komfort, stets auf der Suche nach der konkreten Sinnlichkeit des Wortes. Begriffe, Figuren und Narrative stehen egalitär zueinander ― Zusammenhänge, Definitionen und Emotionen treten nicht als mitreissende Kräfte auf. Das virtuelle Format verspricht das Gegenteil: Hyperzugänglichkeit, Immersion und totales Spektakel. Das experimentelle Projekt widmet sich seit zwei Jahren dem Kontrast dieser Haltungen.

 

Der*die Besucher*in begegnet in einer dem gleichnamigen Text nachempfundenen virtuellen Welt anderen Wesen und Strukturen. Manche sprechen, helfen oder warten, andere belauschen nur und deuten schweigend auf das eigentliche Interessensfeld digitaler Kultur ― den ungescripteten, offenen Ausgang menschlicher Interaktion.