31.10.2021
Derzeit!
Stolen Moments „Heimatreise“ – Filmvorführung Projektraum, KVwH

Ab dem 11. Oktober wird die Geschichte der namibischen Populär-Musik der 50er bis 80er Jahre, die vom südafrikanischen Apartheidregime zensiert und unmöglich gemacht wurde, in unserem Projektraum KVWH erzählt. Die Ausstellung ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet und schließt am Sonntag, den 21. November. Begleitend zur Austellung findet am 31. Oktober die Filmvorführung „Heimreise“ statt.

„Heimreise“ 30 Jahre namibische Unabhängigkeit Filmvorführung in Anwesenheit des Filmregisseurs Christian Scholz. Christian Scholz, Regiseur und Erzähler des Films, kehrt nach 30 Jahren an Orte seines Heimatlandes Namibia zurück. Er trifft dabei viele Freunde und spricht mit ihnen über die ersten freien Wahlen in diesem im Südwesten Afrikas gelegenen Land. Er berichtet über damals und heute, indem er seine Freunde zu verschiedenste Themen aus seiner ersten Heimat befragt. Es geht um den Befreiungskampf, Erziehung, Arbeit, soziale Lebensbedingungen, Kolonialzeit, Gedenken, Kultur und vieles mehr.

Mehr Informationen zur Ausstellung Stolen Moments gibt es hier.