27.06.2020 28.06.2020
Derzeit!
vor Ort!
Die Geschichte vom Soldaten ganztägig

Not macht erfinderisch: Weil die großen Theater geschlossen waren, schrieb Igor Strawinsky 1917/18 „Die Geschichte vom Soldaten“ im Schweizer Exil während des Ersten Weltkriegs für eine mobile Bühne. Um das Stück im Stuttgarter Stadtraum aufzuführen, hat die Staatsoper eine mobile Bühne beim Studio umschichten in Auftrag gegeben. https://www.staatsoper-stuttgart.de/magazin/truck/

Zu Gast beim Kunstverein Wagenhalle auf dem Vorplatz am 27. und 28. Juli ab 15 Uhr!

Die Geschichte vom Soldaten von Igor Strawinsky

Gelesen, gespielt und getanzt in zwei Teilen

Text:
C. F. Ramuz,
freie Nachdichtung von Hans Reinhart
Musikalische Leitung:
Cornelius Meister
Regie:
Maurice Lenhard
Choreographie:
Altea Garrido
Bühne/Truck:
Studio Umschichten (Alper Kazokoglu und Peter Weigand)
Kostüme:
Siegfried Zoller, Maurice Lenhard
Dramaturgie:
Franz-Erdmann Meyer-Herder