24.02.2022 04.03.2022
Derzeit!
Climax / backsteinhaus produktion Theater Rampe

Tanzperformance von backsteinhaus produktion | Choreografie: Miroslav Kochanek

CLIMAX ist eine Allegorie der Erde und des Klimawandels. backsteinhaus produktion widmen sich in dieser Spielzeit dem „Fall Mensch“ in drei Teilen. Nach SHOW DOWN setzt sich diesmal Gast-Choreograf Miroslav Kochanek (B/CZ) mit dem Anthropozän auseinander. Die Tänzerin Tegest Pecht-Guido (NL) geht Übergängen nach: dem Schwinden, dem Welken, dem Altern. Und verabschiedet das Ende dieses düsteren menschlichen Zeitalters.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Dauer: ca. 60 Minuten

Der Kreation des Stücks ging eine gemeinsame Recherche im Jahr 2021 in Portugal voraus, die sich mit dem fortschreitenden Klimawandel und seinen Auswirkungen beschäftigte. Daraus entstand der Film HYBRIS, für den das Team von backsteinhaus produktion Menschen interviewte, die bei Waldbränden in Südportugal alles verloren haben. Der Mensch und die Konsequenzen seines Umgangs mit der Natur werden dort direkt spürbar. HYBRIS (Dauer: ca. 30 Minuten) ist vor und nach der Vorstellung im Foyer des Theater Rampe zu sehen.

Mehr Informationen und Karten gibts hier.

Realisiert in Kooperation mit Theater Rampe, gefördert durch die Stadt Stuttgart und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Miroslav Kochanek
Tegest Pecht-Guido
Alec de Bruyn
Tomáš Morávek
Adeline Rüss

KERNTEAM BACKSTEINHAUS PRODUKTION:
Nicki Liszta
Isabelle Gatterburg
Heiko Giering

und das Team des Theater Rampe