• Di. 09. Apr. 19

  • :-Oz (3D-Plastik-Biohypermedia-Theater)

  • „Figurenspiel, Film, Video, Musik, Kunst, Spiel: Materialverschleiß und kontrolliertes Chaos – ein Gesamtkunstwerk 2.0.“ – Jurybegründung „6 Tage frei“

    Ausgehend von den Arbeiten der fiktiven Künstlerin Dorothy begibt sich O-Team auf die Suche nach einer künstlerischen Sprache um unsere von digitalen Bildern und errechneten Texturen überlagerte Gegenwart zu reflektieren. Durchsetzt von Motiven aus Lyman Frank Baums „Der Zauberer von Oz“ fragt das Projekt danach, wie sich unsere Wahrnehmung von Körpern und Biographien verändert. Wovon träumen virtuelle Körper? Welche Kräfte wirken auf sie? Können wir von Orten sprechen, wenn es keinen Boden gibt? Gemeinsam mit dem Bildenden Künstler Fabian Hesse, der Figurenspielerin Antje Töpfer und dem Musiker Ha$i zeigt O-Team einen genreüberschreitenden Theaterabend zwischen Dokumentation, Diskussion und Musical, zwischen Aufführung, Ausstellung und Performance, zwischen Realität, Fiktion und Simulation.

    ein Projekt von und mit O-Team feat. Antje Töpfer, Fabian Hesse und Ha$i

    Dienstag, 9. April 2019, 20.30 Uhr

    Karten und weitere Infos: www.6tagefrei.de/veranstaltung/oz

    im Rahmen von „6 Tage frei“ (Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg)

    Eine Produktion von O-Team in Kooperation mit dem Theater Rampe, FITZ! Stuttgart und Pathos, München. Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. (LAFT) sowie aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, durch die Stadt Stuttgart und den Bezirk Oberbayern. Mit freundlicher Unterstützung von Karle Recycling.


  • Theater Rampe
    Filderstraße 47
    Stuttgart
    Deutschland

    theaterrampe.de

  • Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.