• So. 17. Jun. 18

  • #Container City – Theatre of the Long Now – Eine Versammlung

  • Das THEATRE OF THE LONG NOW ist das Versprechen, auf einer Brachfläche in Stuttgart eine mindestens 100 Jahre andauernde Aufführung stattfinden zu lassen. Teil dieser Aufführung sind Wachstumsprozesse, Bauprozesse, soziale, politische und performative Prozesse. Im Sommer versammelt das Theater all seinen pflanzlichen, tierischen, menschlichen und steinernen Bestandteile zu einem festlichen, vielstimmigen Summen und Brummen. Vielleicht nur so laut, wie ein Grillenzirpen, vielleicht auch wie ein Donnerhall…. Ein Ereignis zwischen Aufführung, Ausführung, Installation, Umbau, Zeremonie und Baustelle…

    Nächste Vorstellung am 17.06.18 / Uhrzeit wird auf facebook bekannt gegeben: https://www.facebook.com/kunstvereinwagenhalle

    Die Installation von Hertel+Ferl und dem Bureau Baubotanik befindet sich auf der Brache am unteren Ende der Hedwig-Dohmstraße, am Zugang zur Container City, U-Bahn Eckartshaldenweg.

    (Wer möchte kann außerdem jederzeit den Theatre of the Long Now-Audiowalk besuchen. Der Walk lädt ein zu einer Reise in die Zukunft, bei der man die Glocken läuten und das Gras wachsen hört. Wirklich. Ihr braucht ein Handy mit Internetzugang zum Lesen des QR-Codes und Kopfhörer/-stöpsel. Öffnungszeiten: Jederzeit frei zugänglich. Startpunkt des Walks ist das Schild.)

    Eine TECHNE-Produktion in Kooperation mit dem Kunstverein Wagenhalle e.V.
    TECHNE ist eine Produktionsplattform von Theater Rampe und Künstlerhaus Stuttgart, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und den Innovationsfonds des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.


  • Container City
    Innerer Nordbahnhof 1
    70191 Stuttgart, U-Bahn Eckartshaldenweg
    Deutschland

  • Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.