03.06.2023 04.06.2023
Derzeit!
No Nightlife Projektraum, KVwH

Was kann die Nacht bieten außer Dunkelheit, Ruhe und Schlaf? Während der Pandemie, als es kein Nachtleben gab, beschäftigten wir uns mit dieser Leerstelle und der Bedeutung der Nacht. Nächtliches hat Potenzial als Zeit, in der andere Gemeinschaften entstehen. Dinge passieren, die keinen Platz im Alltag haben. Die Nacht kann als eine von den Gesetzen der Realität losgelöste Utopie existieren. Gleichermaßen findet in diesen Stunden Arbeit statt, die ein Großteil der Gesellschaft nicht sieht. In Performances, Konzerten, Videos und einem Ritual suchen wir neue Bedeutungen und Orte der Nacht.

Eine Ausstellung über die Nacht mit Video, Performance, Talks und Konzerten, kuratiert von The Real Office

 

Beiträge von: Larry Achiampong, Nika Autor, Bogomir Doringer, DeLorea Pontiac, Naomi Moonlion, Nicoleta Mureş, Gabriela Oberkofler, Perigon, Angelique Ustymenko u.v.a.

 

Sa, 3. Juni 16 – 24 Uhr
– ab 16 Uhr Videoprogramm und Bar
– ab 21 Uhr Konzert, Performance und DJ-Set

ab 20 Uhr 8 Euro Eintritt (5 Euro K,V,w,H)

 

So, 4. Juni 16 – 20 Uhr: Wiederholung des Videoscreenings

mehr Infos unter realofficers.net