Beau_book_ansicht

11.05.2017 / umschichten-Publikation / JOVIS Verlag

Von Katzen und Mikrowellen – Buch-Release

Mit ein wenig Verzögerung freut es uns immer noch, die Herausgabe unseres Buches zu verkünden. Mit stattlichen 224 Seiten, von umschichten und bellastock, liegt das von Levin Stadler gestaltete Stück im jovis Verlag vor und freut sich auf euch. Mit Beiträgen von Katja Aßmann, Klaus Overmeyer, Christian Holl, Dorothee Halbrock, Gilly Karjevsky, Susanne Schick, Thorsten Puttenat, sowie Illustrationen von Mark Bohle und Timm Henger.

“Das Phänomen, dass Menschen ihre Katzen zum Trocknen in die Mikrowelle stecken, ist bezeichnend für eine gesellschaftliche Entwicklung: Zunehmend verlieren wir den Bezug zu unserer Umwelt. Und weisen dabei jede Verantwortung von uns. Kann Architektur helfen, diesen Bezug wieder herzustellen? Anhand von Projekten der Architekturstudios Umschichten und Bellastock werden urbanistische und künstlerische Praktiken vorgestellt, die Architektur als Medium einsetzen, um neue Relationen zu unserer Umwelt und zu unseren Mitmenschen aufzubauen. Dabei geht es nicht nur um die gebauten Projekte, sondern auch um die Dinge, die sich während der partizipativen Interventionen ereignen. Die Architektur wird dabei zum Werkzeug und die Stadt zum Labor. Dieses Buch ist ein Aufruf, sich an der Gestaltung der eigenen Lebenswelt zu beteiligen und vor allem sich selbst zu wandeln: vom passiven Konsumenten zu einem aktiven Koproduzenten von Stadt.” (Auszug aus dem Klappentext)

Von Katzen und Mikrowellen – Gedanken über architektonische Interventionen
– Of cats and microwaves – reflections on architectural interventions –
Lukasz Lendzinski / Peter Weigand / Antoine Aubinais / Simon Jacquemin (Hg.)

JOVIS Verlag

224 Seiten mit ca. 75 farb. Abb.
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86859-440-9

https://www.jovis.de/de/buecher/details/product/von-katzen-und-mikrowellen.html