• Sa. 19. Mai. 18

    19.00 Uhr

    -

    Sa. 02. Jun. 18

  • #TAUT – Bois Brisés – Baptiste Croze

  • Baptiste Croze ist derzeitiger Austauschstipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg. Sein künstlerisches Werk kreist um die Interpretationsmöglichkeiten des Skulpturen Begriffs. Und auch wenn man meinen könnte, dass alle begrifflichen und auf dem Material basierenden Zuordnungen bereits aufgelöst sind, findet er immer wieder noch weitere Aspekte, die sich zum Studium anbieten.

    Das Spannungsverhältnis zwischen Gips und Beton wird z.B. in einem Relief verhandelt und austariert. Das sich-Halten und ein sich-gegenseitiges-Ergänzen werden auch an gefundenen Objekten, die nach dem Puzzle-Prinzip zueinander finden, in „Given Objects“ untersucht.
    Allein an diesen zwei Beispielen erschliesst sich die Bandbreite der Themenvielfalt bei Croze, nicht zuletzt auch im Hinblick auf den Ausstellungstitel im TAUT, „Bois Brisés“ (zerbrochenes Holz), der sich auf das Camouflage-Muster M81 WOODLAND bezieht. Ein Zelt mit eben diesem Muster kommt zum Einsatz und es wird ernsthaft der Frage nachgegangen: „Was wäre eine noch effektivere Tarnung als Camouflage?“.

    Vernissage Samstag 19.05.2018 um 19:00 Uhr
    Dauer der Ausstellung: 20.05.2018 – 2.06.2018
    geöffnet: Samstag 20–23h, Sonntag 16–18h


  • TAUT – Projektraum des Kunstverein Wagenhalle
    Innerer Nordbahnhof 1, Container City
    70191 Stuttgart, U-Bahn Eckartshaldenweg
    Deutschland

  • Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.