POLYPARCOURS
  • Do. 19. Okt. 17 -

    So. 11. Feb. 18

  • Polyamorie

  • Eine künstlerische Annäherung von Stephan Köperl an Begriff und Praxis

    Polyamorie bezeichnet eine sich von anderen offenen Beziehungsformen unterscheidende Praxis, mehr als einen Menschen zur selben Zeit zu lieben. Sie setzt das volle Wissen und Einverständnis aller beteiligten Partner voraus, ist auf langfristige und vertrauensvolle Beziehungen angelegt und schließt (jedoch nicht notwendigerweise) Verliebtheit, Zärtlichkeit und Sexualität mit ein.
    Stephan Köperl, der mit den künstlerischen Medien Zeichnung und Fotografie ebenso intensiv arbeitet wie mit Performance, Video, öffentlichen Aktionen und Interventionen, nimmt Kontakt auf mit den Erfahrungs- und Kommunikationsnetzwerken von Menschen, die in solchen Beziehungen leben und sich hierin gegenseitig unterstützen.

    Vernissage:
    Do, 19.10.17, 19.00 Uhr
    Dauer: 20.10.17–11.02.18
    Foyer Robert-Bosch-Saal, 1. und 2. OG
    Kurator: Kurt Grunow

    vhs Kunstgalerie im Treffpunkt Rotebühlplatz (S-Mitte)

    Haltestelle Stadtmitte; Erreichbar mit: S1-S6, U1, U14, U24, Bus 43


  • VHS Kunstgalerie
    Rotebühlplatz 28
    Stuttgart
    Deutschland