Hilbernation / O-Team

Mi., 15. September -
Fr. 17. Dezember


Der Begriff „Hibernation“ bezeichnet ein Dazwischen: Den Ruhezustand von Computern, das künstliche Koma bei Menschen, und den Winterschlaf bei Tieren. Etwas schlummert unter der sterilen Oberfläche der Dinge. Nicht lebendig, nicht tot. Im Schwebezustand. Sanft zugedeckt von Zurückgelassenem. Von etwas, das abgefallen ist.

Mit „Hibernation“ spürt O-Team unserem Verhältnis zu Hygiene und Verschmutzung, zu Sorge und Entsorgung, zu Technik und Übriggebliebenem nach. In einem poetischen Bilderreigen begegnen sich auf der Bühne unterschiedlichste Kreaturen: Eine einsame Scheinwerferin macht sich auf die Suche nach Leben. Zwei Entsorger:innen laufen aus – oder davon. Ein Rudel Putzroboter bringt die Welt wieder in (Un)ordnung. Und Springschwänze und Kellerasseln sorgen für unsere Zukunft.

15.09. - 17.09.2021
HochX, München
09.12. - 12.12.2021
Theater Rampe, Stuttgart
15.12. - 17.12.2021
Theater Rampe, Stuttgart

Team:
Regie: Samuel Hof
Ausstattung: Nina Malotta
Spiel: Antje Töpfer & Folkert Dücker
Musik: Michael Fiedler
Dramaturgie: Tina Brüggemann & Antonia Beermann
Technik, Maschinenbau: Robin Burkhardt
Video: Pedro Pinto
Produktionsleitung: Isabelle Gatterburg, Simon Kubat

HIBERNATION ist ein Projekt von O-Team in Koproduktion mit dem Theater der Stadt Aalen und HochX Theater und Live Art. Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des  Bundes, durch die Landeshauptstadt Stuttgart und durch den Landesverband freier Tanz- und Theaterschaffender Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Was?
Hilbernation / O-Team