10 YEARS AFTER 10 YEARS BEFORE / Stephan Köperl, Harry Walter, Sylvia Winkler

TAUT Kunstverein Wagenhalle

Vor genau zehn Jahren, am 4. Februar 2013, jährte sich der Todestag von Joseph Süß Oppenheimer zum 275. Mal. Stephan Köperl, Harry Walter und Sylvia Winkler hatten dies zum Anlass genommen, den Ort seiner Hinrichtung, den „Galgenbuckel“, künstlerisch zu markieren und ins Stadtgedächtnis zurückzuholen. Dieser geschichtsträchtige und gleichwohl vollkommen in Vergessenheit geratene Ort am südlichen Ende des Nordbahnhofviertels bildet gleichzeitig das Zentrum des durch das Projekt Stuttgart 21 in radikalem Wandel begriffenen Stadtteils. In zehn Jahren, so viel ist sicher, wird hier alles ganz anders sein. Um diesen Transformationsprozess in seiner ganzen Dynamik kritisch begleiten zu können, haben sie nun eine Website eingerichtet, die sie Euch am Abend des 4. Februar 2023 vorstellen wollen.

Samstag, 04.02. 2023 ab 18.00
Projektraum TAUT
Container-City / Kunstverein Wagenhalle
Innerer Nordbahnhof 1, Stuttgart

 

galgenbuckel.de

Gefördert durch die Akademie der Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR

Was?
10 YEARS AFTER 10 YEARS BEFORE / Stephan Köperl, Harry Walter, Sylvia Winkler
Wo?
TAUT Kunstverein Wagenhalle
Innerer Nordbahnhof 1, Container City
Stuttgart
Deutschland