Xciting XY

Xciting XY

Das Festival Xciting ist jedes Mal anders, aufregend und überraschend und sorgt für eine Mischung aus internationalen und nationalen Acts von bekannten Künstler:innen bis in den tiefsten Underground. Als „Xciting XY“ geht es am Freitag, den 23. September in der ehemaligen Schwaben-Bräu-Passage in Bad Cannstatt los.

Am Samstag, den 24. September geht es weiter bei uns im Projektraum des Kunstverein Wagenhalle. Tickets gibt es hier.

07OFF Festival

Beim ersten 07OFF-Festival feiert contain‘t zusammen mit Euch 11 Jahre Off-, Club- und Soziokultur in Stuttgart! An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden (09. & 10/ 16 & 17. September) wird vorwiegend Stuttgarter Künstler*innen, Musiker*innen, Produzent*innen, Initiativen, Labels, Bands und DJs eine Bühne im Projektraum des Kunstverein Wagenhalle, auf dem Bolzplatz und in der Neuen Oper in der Container City geboten.

New Normal 2022

Am ersten Septemberwochenende steht der Projektraum ganz in Sinne des regionalen und internationalen Musikaustauschs. Das New Normal 2022 Festival versteht sich als Bindeglied zwischen den Bereichen Musik, Kultur und Gesellschaft und bietet ein spannendes Programm mit vielfältigen Künstler*innen.

Zwei aktuelle Stellenangebote im Kunstverein Wagenhalle

Für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir eine Mitarbeiter:in (m/w/d) in Teilzeit (50%) zum 1.10.2022 für 6 Monate.

Ebenso suchen wir zum 15.10.2022 eine studentische Hilfskraft/ Praktikant:in (m/w/d) in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für 6 Monate.

Bewerbungsschluss ist der 15.09.2022. Wir freuen uns sehr auf Eure Bewerbungen!

DINGDARIUM

Tretet noch bis zum 30. Juli in die Theaterjurte auf dem Innenhof ein und erlebt eine Vorstellung von „Dingdarium. Wunderkammer der Dinge“. Das Ensemble Materialtheater Stuttgart & Théâtre Octobre Brüssel in Kooperation mit dem FITZ-Theater animierter Formen präsentieren ein Kabinett der Kuriositäten und Absonderlichkeiten, das Einblick gewährt ins intime Reich der Sachen.

Der Eintritt ist frei. Da die Personenzahl pro Vorstellung auf 10 Personen begrenzt ist wird um Ticketreservierung gebeten! Alle wichtigen Informationen dazu gibt es hier.

Film Kunst Fest

Ab dem 21. Juli laden die Bewegtbildmacher:innen des Kunstverein Wagenhalle zum Filmkunstfest ein.

Das Festival rückt das Bewegtbild als Material des künstlerischen Ausdrucks von über 20 Künstler:innen des Kunstvereins in den Mittelpunkt. An insgesamt vier kuratierten Filmabenden können Kurz- und Langfilme aus den Sparten Experimental-, Musik-, Animations- und künstlerischem Dokumentarfilm angeschaut werdem. Bei gutem Wetter sogar Open-Air! Im Projektraum und im Taut wird eine begleitende Expanded Cinema Ausstellung raumgreifende und objektbezogene Arbeiten zeigen.

Das gesamte Programm, alle teilnehmenden Künstler:innen und weitere Informationen gibt es hier.

orbit

Am 02. Juli wurde die Ausstellung „Orbit“ im Rahmen des Container City Festivals in unserem Projektraum eröffnet. Für die Ausstellung entwickleten die Künstlerinnen Narges Mohammadi und Sabine Kuehnle großformatige Installationen, die sich mit ganz unterschiedlichen Mitteln, aber beide sehr materialbezogen, mit Erinnerung beschäftigen. Der Titel orbit überträgt das Bild einer Umlaufbahn auf das Beziehungsgeflecht zu anderen Menschen, zu Herkunft, Vergangenheit oder Geschichte sowie der uns umgebenden Natur oder Objekten.

Die Ausstellung ist noch bis zum 17. Juli zu sehen. Mehr Informationen gibt’s hier.

Foto: Frank Kleinbach

Container City Festival

Am 02. & 03. Juli ist es endlich soweit! Dann laden wir herzlich zum diesjährigen und leider auch letzten Container City Festival ein. Mit offenen Ateliers, Ausstellungen, Workshops, Inszenierungen, Interventionen und mit viel Musik!

Rund um die Wagenhalle wird sich in naher Zukunft vieles verändern. Bevor der Rückbau der Container ab Herbst beginnt, freuen wir uns euch ein buntes Programm zum Zuschauen und Mitmachen zu präsentieren. Gemeinsam wollen wir das Kulturschutzgebiet und seine Container City noch einmal ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken und mit Leben erfüllen!

Alle wichtigen Infos und das vollständige Programm findet ihr hier.

Stuttgart bekommt ein Programm für Kunst im öffentlichen Raum!

Am 23. Juni lädt das Kulturamt der Stadt Stuttgart in Kooperation mit den Kurator:innen des Festival „Current – Kunst und urbaner Raum“ in unseren Projektraum ein. Ziel ist es, dass Expert:innen, Politiker:innen, Kulturinstitutionen, Künstler:innen und Verwaltungsmitarbeiter:innen, die sich mit Kunst im öffentlichen Raum auseinandersetzen, Inhalte für ein neues, zukunftsweisendes Stuttgarter Programm erarbeiten.

Das Workshopformat bietet Inputs aus sechs thematischen Arbeitsgruppen. Ab 16 Uhr findet eine öffentliche Abschlussdiskussion statt, zu der jede:r herzlich eingeladen ist.

Railroad's Dub Disco

Am 04. Juni wurde unser Projektraum u.a.von den Klängen des individuell gebauten Soundsystem von Jah Chalice erfüllt. Lange wurde auf diesen Abend gewartet, bis die Railroads’s Dub Disko endlich die Türen öffnete. Wir bedanken uns bei allen Organisator:innen, Künstler:innen und Besucher:innen für den grandiosen Abend!